SC SIEGFRIED KLEINOSTHEIM RINGEN 1. BUNDESLIGA

Jugendligafinale – Überraschender Platz 3 für die Mini-Warriors

  13.01.2020    Ringerjugend    Junior Warriors, Nachwuchsringer, Ringerjugend

Am vergangen Samstag sind vor Sonnenaufgang die SC Siegfried Junior Warriors in Kleinbussen und Privatfahrzeugen Richtung Fulda aufgebrochen. Vor Ort haben es sich die Warriors mit beachtlicher Betreuer-und Fananzahl in der Halle einen zentralen Platz gesichert. Über die Waage gingen für SC Siegfried Berkay Yildirim, Kirill Andreas, Linus Kaiser, Henry Heinzinger, Aaron Behl, Celina Kaiser, Ilias Ulusoy, Alois Makasy, Tim Gerlach, Artur Makasy, Tobias Hemberger, Nico Kulczynski, Aaron Melle und Artus Seipel mit Ausnahme der Gewichtsklasse 48 kg weiblich, konnten alle besetzt werden.

Nach Auslosung der Begegnungen, Ansprache und dem Einlaufen fand der erste Kampf für die Warriors gegen ASV Dieburg statt, dieser wurde souverän mit 7:2 gewonnen. Erfolgreich waren Kyrill, Linus, Celina, Alois, Tim, Aaron M. und Artus. Den 2. Kampf bestritt SC Kleinostheim siegreich gegen KSC Hösbach und konnte hier ein 5:4 mit Punkten für Henry, Illias, Alois, Tim und Aaron M. erzielen. Im 3. Kampf stand als Gegner KSV Waldaschaff auf der Matte. Hier konnte unsere Jugend diesen problemlos mit Erfolgen von Aaron B., Illias, Tim, Luan, Nico, Aaron M. und Artus 7:3 für sich entscheiden. Als letzter Gegner im Pool mussten unsere Warriors gegen KSV Seeheim antreten und unterlagen 1:9.; diesen Ehrenpunkt errang hier Aaron M.

Im Halbfinale ging es gegen den KSV Rimbach auf die Matte. Leider wurde dieser Kampf mit 3:6 verloren, womit aber immer noch ein Platz auf dem Treppchen erreichbar wäre. Punkte erzielten Alois, Tim und Aaron M.

Den Kampf um Platz 3 gegen ASV Griesheim haben unser Warriors durch Erfolge von Aaron B. Illias, Alois, Artur, Nico, Aaron M. mit 6:3 für sich entschieden.

Damit erkämpfte sich unsere Jugend im Finale nach Seeheim und Rimbach den 3. Platz.

Seitens des HRV erhielten die Mannschaftsmitglieder der drei bestplatzierten Mannschaften Schildmützen mit HRV Logo. Seitens der RSC Fulda wurden an SC Siegfried Junior Warriors Gutscheine für das Takka-Tukka-Abenteuerland in Künzell überreicht. Die Jugend wird im Laufe des Jahres einen gemeinsamen Ausflug dorthin unternehmen.

Zum Abschluss des siegreichen Tages ging es in die Pizzeria Cavallino zum Feiern. Die Vorstandschaft des SC Siegfried Kleinostheim hat sich großzügiger Weise kurzfristig entschieden, die Kosten für alle Essen zu übernehmen. In diesem Zuge auch einen herzlichen Dank an die Firmen Spannrit und Elektrotechnik Hemberger für die zur Verfügung Stellung von den Kleinbussen; die Kinder hatten viel Spaß auf Hin- und Rückreise.

Es hat sich gezeigt, dass nach Abstinenz an der Spitze der Jugendliga Endrunde durch Leistungsbereitschaft, motiviert durch gutes Training und Jugendbetreuung, sich Erfolge erzielen lassen.

Frederic Heinzinger

« Warriors Kleinostheim Ausrichter der Bezirksmeisterschaften im Ringen