SC SIEGFRIED KLEINOSTHEIM RINGEN 1. BUNDESLIGA

Kaderplanung für die Bundesliga-Saison geht weiter

  28.03.2019    SC Siegfried I    1. Mannschaft

Der SC Siegfried Kleinostheim hat seine Kaderplanung für die Ende September beginnende Bundesliga-Saison der Ringer fast abgeschlossen. Am Wochenende präsentierte der Sportclub vier neue Athleten, darunter drei Ausländer. Auch ein alter Bekannter kämpft künftig wieder für die Unterfranken.

Tobias Jung, unser Marketingleiter, kehrt vom Oberligisten KSC Hösbach zurück und möchte seine Karriere beim Heimatverein ausklingen lassen. Er bietet uns einen großen taktischen Vorteil, da er minus 2 Punkte mitbringt und die Aufstellungen variabler möglich werden.

Die weiteren EU-Sportler sind alle um die 20 Jahre alt. Artiom Deleanu (Moldawien, für 57 und 61 kg GR), Mihai Petic (Rumänien, für 71 und 75 kg GR) sowie Michail Iosifidis (Griechenland für 98 kg GR) werden unseren Kader ebenfalls variabler und stärker machen. Gerade der „kleine“ Deleanu wurde in der vergangen Woche 3. U23 Europameister.

Gerne hätten wir auch den ein oder anderen Deutschen eingesetzt, für die Klassen 57 kg und 98 kg gab es auch gute Gespräche, doch konnten und wollten wir keine finanziellen Wagnisse eingehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Sportler während der Runde hier leben und mit unseren Jungs trainieren können. Das wäre bei den betreffenden Deutschen Sportlern nicht so ohne weiteres möglich gewesen.

Wir freuen auf die Jungs, die zusammen mit dem bisherigen Bundesligastamm, sowie den Neuzugängen Rettinger und Diehl eine gute Mischung an jungen und erfahren, Deutschen und EU-Sportlern darstellen. „Zusammen stark“

In den nächsten Wochen präsentieren wir noch das ein oder andere von den Jungs.

« Tino Rettinger – Deutscher Meister der Junioren 2019

Ringerfahrt 2019 »