Anders als den Kampfabend davor konnten wir unserer Favoritenrolle gerecht werden und Kampf klar mit 9:21 gegen Goldbach gewinnen.
Freistil53 O.V. – Kevin Pranghofer 0:4 KL 0:0
Goldbach konnte in dieser Gewichtsklasse keinen Gegner stellenGr.-röm.57 Salman-Ali Qureshi – Jason Markgraf 0:4 TÜ 0:15
Jason dominierte von Anfang an den Kampf und konnte bis zum Ende der 6. Minute seinen Gegner auspunkten.

Freistil61 Kowan Mirza – Nicolai Schliebitz 4:0 ÜG 4:0
Diese 4 Mannschaftspunkte mussten wir den Goldbacher schenken da Nicolai Verletztungsbedingt kein Gewichtmachen konnte

Gr.-röm.66A Michael Junker – Andrej Kurockin 0:4 ÜG 0:0
Andrejs Gegner trat mit Übergewicht an somit gingen 4 Mannschaftspunkte an uns.

Freistil66B Simon Hüttner – Fatih Durna 4:0 SS 6:0
Gegen den körperlich und technisch starken Hüttner konnte Fatih nichts entgegen setzen und wurde schließlich auch geschultert
Gr.-röm.75A Mateusz Marcin Kasprzak – Patrick Daniel 0:4 SS 0:4
Nach einer starken kämpferischen Leistung konnte Patrick den starken Polen von Goldbach mit einem bilderbuch Kopfhüftschwung auf die Schultern befördern.

Freistil75B Michael Heeg – Timur Seidel 1:0 PS 4:2
Ein ganz heißes Match lieferten die beiden Freistil-Asse Seidel und Heeg. In den Schlusssekunden wurde Heeg nochmal aktiv und nahm Timur die Führung aus der Hand.

Gr.-röm.86 Alexander Meßner – Kevin Müller 0:2 PS 3:10
Gut erholt von der ärgerlichen Niederlage am Kampfabend zuvor, zeigte sich kevin und gewann abgeklärt mit 10:3 Punkten.

Freistil98 Emanuel-Ovidiu Masnita – Tobias Jung 0:1 PS 2:3
Tobi lieferte sich mit dem nicht immer ganz fairen Sportler aus Goldbach einen harten Kampf und behielt mit 3:2 Punkten die Oberhand.

Gr.-röm.130 Volker Wallmen – Tim Zewetzki 0:2 PS 0:7
Nach einer starken ersten Halbzeit mit einem schönen Supples nahm Tim einen Gang raus und rang das Ding sicher über die Zeit.

KSV Pfungstadt – SC Siegfried Kleinostheim II     Ergebnis 0:28

57 Kg
In dieser Gewichtsklasse waren beide Vereine ohne Vertreter.

61 Kg Ohne Vertreter – Manuel Eisenmann
In dieser Gewichtsklasse war Pfungstadt ohne Vertreter.

66 Kg Ertugrul Semizoglu – Meiko Bauer
Meiko´s Gegner ging mit Übergewicht und verletzt auf die Waage, Meiko konnte somit kampflos gewinnen.

75A Kg Furkan Basekin – Kaan Yilmaz
Kaan und sein Gegner lieferten sich einen guten Kampf. Kaan war aber zu jeder Zeit der bessere Ringer und somit stand es nach 6 Minuten 2:14 für Kaan

75B Kg Abdullah Semizoglu – Florian Groß
Flo´s Gegner kämpfte mit vollem Einsatz, jedoch konnte Flo sich Punkt für Punkt holen. Im laufe des Kampfes zog sich der Pfungstädter Ringer eine blutende Verletzung der Nase zu. Leider ließ sich die Blutung auch nach mehreren Versuchen nicht stoppen und der Sportler gab Verletzungsbedingt auf.

86 Kg Sascha Seibel – Andreas Wagner
Andy und sein Gegner lieferten den 46 Zuschauern den Kampf des Abends. Nach einer Passivität und einer 4er Wertung gegen ihn, fand Andy immer besser in den Kampf. Er zeigte guten ringerische Qualitäten und konnte sich am Ende mit 4:15 Punkten gegen seinen konditionell schwer nach lassenden Gegner durchsetzen.

98 Kg Simon Eisenmann – Christian Groß
Der Ex-Kleinostheimer Simon Eisenmann füllte bis 98 Kg die Mannschaft des KSV auf. Christian konnte den fast 16 Kg leichteren Simon deutlich kontrollieren und nach 1:27 Minuten einen Schultersieg feiern.

130 Kg Ögüzhan Kantar –Serdal Arslan
Serdal war leicht angeschlagen und tat sich schwer mit seinem Gegner. Dieser war Serdal körperlich deutlich untelegen, war aber hoch motiviert. Dennoch konnte Serdal mit 0:4 Punkten gewinnen.

Auf zum Derby gegen Gailbach

Nach den vier Pflichtsiegen in den Auswärtskämpfen am letzten Wochenende kommt jetzt am Samstag, dem Feiertag der deutschen Einheit mit Gailbach ein anderes Kaliber zu uns in die Schulturnhalle.

Beide Gailbacher Mannschaften sind ungeschlagen und führen die Tabellen an.

Bei der 1. Mannschaft in der Oberliga sind unsere Jungs nur Außenseiter. Gailbach hat sich zum Vorjahr nochmals deutlich verstärkt und unsere Jungs müssen versuchen so viele Punkte wie möglich zu holen. Los geht’s wegen des Feiertags bereits um 17 Uhr. Bei der 2. Mannschaft in der Verbandsliga sind wir auf Augenhöhe. Auch unsere Jungs sind noch ungeschlagen und der Sieger setzt sich fürs erste Mal an der Spitze fest. Unsere Jungs werden ab 16 Uhr alles tun, dass wir das sind.

Doppelkampfwochenende für unsere Jugendmannschaft. Am Samstag geht es zunächst nach Rimbach gegen die hoch gehandelte Jugendmannschaft des KSV Rimbach. Los geht’s um 16 Uhr in der Odenwaldhalle in Rimbach. Am Sonntag ringen wir um 16 Uhr gegen die Jugend vom SRV Dettingen. Der Kampf findet in Großostheim in der Athletenhalle.

 

Zukünftige Termine

03.10.2015                          KSV Rimbach – WKG Klein/Großostheim

03.10.2015                          SC Siegfried I – TSV Gailbach I

03.10.2015                          SC Siegfried II – TSV Gailbach II

04.10.2015                          WKG Klein/Großostheim – SRV Dettingen

18.10.2015                          Goldbach-Cup

Mitgliedsantrag downloaden